Badische Riester Rente 2022 | Tarife, Leistungen & Angebote

Informationen zur Badische Versicherung

Badische Riester Rente
Badische Riester Rente

Die Badische Versicherung gehört zu den mittelgroßen Versicherungsunternehmen und ist ein kommunales und regional ausgerichteter Versicherer. Zur BGV Gruppe gehören: Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband, BGV-Versicherung AG, Badische Allgemeine Versicherung AG und Badische Rechtsschutzversicherung AG.

Die Badische Versicherung wurde 1923 als kommunaler Feuerversicherungsverband gegründet und ist mittlerweile auch außerhalb Badens als Kommunal- und Spezialversicherer tätig.

Zu den Mitgliedern der BGV gehören vor allem Kommunen, Landkreise, Gemeindeverwaltungs- und Zweckverbände sowie kommunale Unternehmen. Auch für Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst sowie Privatkunden im Mittelstand werden Versicherungsprodukte angeboten.

Produktangebot der Badische Versicherung

Die Badische Versicherung bietet ein sehr umfassendes Produktportfolio an, u.a.:

  • Versicherungen für Fahrzeuge
    • Autoversicherung
    • Motorradversicherung
    • Moped Versicherung
    • Oldtimer Versicherung
  • Versicherungen für Haus und Wohnung
    • Hausratversicherung
    • Wohngebäudeversicherung
    • Glasversicherung
    • Bauleistungsversicherung
  • Rechtsschutz
    • Privatrechtsschutz und Berufsrechtsschutz
    • Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz
    • Verkehrsrechtsschutz
  • Haftpflicht
    • Privathaftpflicht
    • Tierhalterhaftpflicht
    • Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
    • Gewässerschadenhaftpflicht
    • Bauherrenhaftpflicht
    • Jagdhaftpflicht
  • Unfallversicherung
    • Bauherrenunfall
    • Kraftfahrt-Unfall
  • Freizeitrisiken und Reiseversicherungen
    • Wassersportkasko
    • Musikinstrumente Versicherung
    • Reisegepäckversicherung

Auch in den Bereichen Gesundheit und Vorsorge bietet die Badische folgende Versicherungsprodukte an:

  • Rentenversicherung, Riester Rente, Rürup Rente
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Grundfähigkeitsversicherung
  • Risikolebensversicherung
  • Private Krankenversicherung
  • Pflegeversicherung

FAQ 2022 – Aktuelle Fragen & Antworten zur Badische Riester Rente


  • Die Badische Riester Rente wird staatlich gefördert mit einer Grundzulage von 175 Euro und einer Kinderzulage von 185 beziehungsweise 300 Euro, je nach Alter des Kindes.
  • Außerdem kann sie mit bis zu 2.100 Euro pro Jahr steuerlich geltend gemacht werden.
  • Hierfür werden die Daten des abgeschlossenen Badische Riester Rente Vertrags in Ihre Steuererklärung eingetragen. Dadurch kann Ihr Finanzamt Ihre Beiträge bei der Steuer berücksichtigen und Ihre Steuer wird dadurch gesenkt.

Jeder, der Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlt, kann die Badische Riester Rente abschließen. Dazu gehören folgende Personengruppen:

  • Arbeitnehmer
  • Auszubildende
  • Bundesfreiwilligendienstleistende und Studierende mit rentenversicherungspflichtigem Minijob
  • Pflichtversicherte Selbständige
  • Beamte, Richter, Soldaten
  • Bezieher von Arbeitslosengeld I oder II
  • Bezieher von Krankengeld
  • Erwerbsgeminderte, erwerbsunfähige und dienstunfähige Personen
  • Bei Ehepaaren hat auch der nicht-förderberechtigte Partner Anspruch auf die Zulagen, wenn der andere Ehepartner eine Riester-Rente hat

  • Ja, denn der Abschluss der Badische Riester Rente lohnt sich vor allem in jungen Jahren. Durch die lange Laufzeit werden die Kosten des Vertrags am besten amortisiert und durch die Zulagen vom Staat wird das Kapital besonders groß, je länger die Laufzeit des Vertrags ist.
  • Wer die Badische Riester Rente noch vor dem 25. Geburtstag abschließt, bekommt außerdem eine einmalige Zulage von 200 Euro vom Staat.

  • Wer die volle staatliche Förderung erhalten möchte, muss jährlich einen Mindestbetrag in die Badische Riester Rente einbezahlen. Dieser liegt bei 4% des Bruttoeinkommens des Vorjahres, abzüglich der Zulagen.
  • Selbstverständlich können Sie auch weniger einzahlen als 4% Ihres Bruttoeinkommens des Vorjahrs. Wer weniger einbezahlt, erhält entsprechend eine anteilige Förderung.
  • Sie können somit die Höhe Ihres monatlichen Beitrags Ihrer Badische Riester Rente selbst bestimmen.

  • Die Badische Riester Rente kann frühestens ab dem 60. Lebensjahr ausbezahlt werden (bei Vertragsabschluss vor 2012). Eine Auszahlung ab dem 62. Lebensjahr ist jederzeit möglich.
  • Üblich ist jedoch ein Auszahlungsbeginn mit Eintritt in die Rente.
  • Wie auch bei der gesetzlichen Rente gilt: Je später die Auszahlung erfolgt, desto höher ist die resultierende monatliche Rente.
  • Versicherte können bei der Badische Riester Rente entscheiden, ob sie sich eine Einmalzahlung in Höhe von 30% auszahlen lassen.
  • Das restliche Kapital wird dann regulär als monatliche Rente ausgezahlt. Zu beachten ist hierbei, dass die Einmalzahlung die monatliche Auszahlung reduziert.
  • Wenn Sie Ihren Badische Riester Rente Vertrag in der ausreichenden Höhe besparen und auch die übrigen Voraussetzungen erfüllen, haben Sie Anspruch auf eine jährliche Grundzulage in Höhe von 175 Euro und Kinderzulagen in Höhe von 185 Euro pro Kind, für das Sie aktuell Kindergeld erhalten.
  • Für jedes Kind, das nach dem 31.12.2007 geboren wurde, beträgt die Kinderzulage jährlich 300 Euro.
  • Sollten Sie zudem die Badische Riester Rente vor dem 25. Lebensjahr abschließen, profitieren Sie zusätzlich von einem einmaligen sogenannten Berufseinsteiger-Bonus über 200 Euro.
  • Nein, Sie brauchen sich die Anforderung der Zulagen nicht jedes Jahr auf Termin zu legen. Sie können bei der Badische Riester Rente einmalig einen Dauerzulagenantrag ausfüllen. Die jährlich wiederkehrende Antragstellung wird dann komplett von der Gesellschaft erledigt.
  • Lediglich Änderungen, wie z.B. die Geburt eines Kindes, Wegfall von Kindergeldbezug, Änderung des sozialversicherungspflichtigen Einkommens o.ä. müssen Sie bei Bedarf selbst mitteilen.

Unser Fazit zur Badische Riester Rente 2022

Die Badische Riester Rente Tarife beinhalten hohe Leistungen und bewegen sich somit hinsichtlich Preis/Leistung im mittleren bis oberen Bereich aller Vergleichsangebote.

Die Riester Rente der Badische Versicherung kann somit insgesamt als sehr empfehlenswert eingestuft werden.

Beachten Sie bitte, dass unsere Einschätzungen der Tarife zur Riester Rente hinsichtlich Preis und Leistung auf exemplarischen eigenen Berechnungen und Berechnungen der o.g. Magazine / Institute beruht, jedoch nicht für alle denkbaren Konstellationen und Berechnungen gelten kann.

Unsere Einschätzung erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und generelle Gültigkeit.

Badische Versicherung Kontaktdaten

Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband
Durlacher Allee 56
D-76131 Karlsruhe

Telefon: 0721-660-0
Fax: 0721-660-1688
Internet: www.bgv.de
E-Mail: ksc@bgv.de
Produktbeschreibung: https://www.bgv.de/privatkunden/produkte/leben/vorsorge/riester-rente/

 

Hinweise: Die Informationen und Angaben auf dieser Seite zur Riester Rente wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Sie erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.

Die Angaben zu den Tarifen und die Unternehmensdaten werden von unserem Team falls erforderlich geändert und aktualisiert. Sollten Sie jedoch einen Tarif vermissen oder Fehler entdecken, können Sie uns gerne kontaktieren.

Datenschutz
Premium Modal Box

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 17

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.