Wohn Riester 2019 | Wohnriester

Wohn Riester / Wohnriester - Die geförderte Altersvorsorge für Immobilienkäufer

Wohn-Riester bezeichnet eine geförderte Altersvorsorge für Bauherren, Wohnungskäufe und Immobilienkäufe. Nachdem der Staat Ende 2005 die Eigenheimzulage gestrichen hatte, wird Bauherren und Wohnungskäufern wieder unter die Arme gegriffen, indem seit 2008 die Riester-Förderung auch für Immobilienkäufe gilt. Spezielle Wohn-Riester Verträge werden seit November 2008 angeboten. Auch diese Wohn-Riester-Verträge müssen wie auch die "herkömmlichen" Riester-Verträge von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) zertifiziert sein. Bei einem Wohn-Riester Vertrag wird anstatt der Einzahlung auf ein Sparkonto oder einem Versicherungskonto das Geld in eine Immobilie gesteckt. Dabei sind grundsätzlich 4 Wohn-Riester-Varianten möglich.

Wohn-Riester-Variante 1: Entnahme des Kapitals aus einer Riester-Rentenversicherung

Wohn-Riester
Wohn Riester - Altersvorsorge
Wohnriester für Immobilienkäufer
Wenn ein Versicherungsnehmer, der einen Riester-Rentenversicherung bespart hat, kurzfristig eine Immobilie kaufen möchte, darf das bis dato angesparte Kapital nach Abschluss des Kaufvertrags seinem bestehenden Riester-Vertrag entnehmen und diese Summe vollständig für die Finanzierung des neuen Wohneigentums verwenden. In einem solchen Fall kann also der Versicherungsnehmer das angesparte Riester-Guthaben schon weit vor Rentenbeginn entnehmen und zu 100% nutzen. Für Riester-Verträge, die vor 2008 abgeschlossen wurden, gibt es allerdings eine Übergangsregelung: Wer aus seiner Riester-Rente Geld entnehmen möchte, muss mindestens 10.000,- EUR entnehmen.


Wohn-Riester-Variante 2: Bausparvertrag - Einzahlungen in einen Bausparvertrag

Der Sparer zahlt Ersparnisse und Zulagen in einen Bausparvertrag ein. Der Bausparvertrag hat dabei den Vorteil, dass sich der Bausparer ab Vertragsabschluss bereits einen besonders günstigen Finanzierungszins sichert, welche unabhängig davon ist, welches Niveau die Hypothekenzinsen zum Zeitpunkt der Zuteilung des Bausparvertrags haben.


Wohn-Riester-Variante 3: Baudarlehen - Tilgung eines Baudarlehens

Um ein mietfreies und schuldenfreies Wohnen im Alter zu ermöglichen, erlaubt der Staat auch, dass die Zulange zur Tilgung eines Baudarlehens verwendet werden. Dadurch verringert sich der Darlehensbetrag in Höhe der jährlichen Zulagen bzw. Zuschüsse und die Vertragsnehmer sparen sich somit Zinsen und verkürzen die Laufzeit des Darlehens.


Wohn-Riester-Variante 4: Kombination aus Bausparvertrag und tilgungsfreies Darlehen

Als dritte Variante wird auch eine Kombination aus einem Bausparvertrag und einem tilgungsfreien Darlehen begünstigt. Der Kunde zahlt in diesem Fall an Stelle der Tilgung, die Beiträge in einen Bausparvertrag ein. Sobald der Bausparvertrag zuteilungsreif ist, kann das Vorausdarlehen abgelöst werden.


Voraussetzung für die Verwendung eines Wohn-Riester-Vertrags:

 

Wohn-Riester - Zulagen

Bei einem Wohn-Riester-Vertrag beträgt die Zulage für einen rentenversicherungspflichtigen Erwachsenen pro Jahr 154 EUR. Verheiratete bekommen folglich 308 EUR, wenn Sie 2 Riester-Verträge abschließen. Für vor 2008 geborene Kinder werden 185 EUR an Zulagen pro Jahr gezahlt. Für Kinder, die ab 2008 geboren wurden, werden 300 EUR gezahlt. Berufseinsteiger, die zu Beginn der Beitragszahlungen das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, erhalten einen einmaligen Bonus von 200 EUR. Zusätzlich zu diesen Zulagen können sich durch den Sonderausgabenabzug noch jährliche Steuervorteile ergeben.


Wohn-Riester - Steuern im Alter

Wie auch bei einem "herkömmlichen" Riester-Rente Vertrag muss die Einkommensteuer auch bei einem Wohn-Riester-Vertrag erst im Rentenalter gezahlt werden. Da aber beim Wohnen in den eigenen 4 Wänden keine Erträge anfallen, werden entnommene Beiträge, Zulagen und Tilgungsleistungen auf einem fiktiven Wohnförderkonto erfasst und mit jährlich 2% verzinst. Mit dem Eintritt ins Rentenalter muss der Riester-Sparer das Wohnförderkonto versteuern. Dabei stehen ihm 2 Möglichkeit offen: Entweder er begleicht die Steuern in Raten bis zu seinem 85. Lebensjahr oder aber mit einem einmaligen Abschlag von 30%.

Trotz der Besteuerung im Alter, ergaben Berechnungen der Stiftung Warentest / Finanztest, dass Wohn-Rieste Verträge deutlich vorteilhaft sind. Zwar fällt die Eigenheim-Rente je nach Einkommen, Alter, Kinderzahl, Finanzierung etc. für jeden unterschiedlich aus, jedoch waren bei allen Berechnungen die Wohn-Riester-Sparer stets deutlich im Plus. Die Berechnungen der Stiftung Finanztest ergaben Ersparnisse zwischen 12.000 und 52.000 EUR gegenüber einem herkömmlichen Immibilienkredit.

 

Riester Rente Vergleich 2019

Angebot für eine Riester Rente

Über 80 Riester Anbieter für Sie im Vergleich.
Unter anderem folgende Anbieter:

Riester Rente Vergleich

Wohn Riester Rente | Angebote

Alle Wohn-Riester-Tarife im Vergleich

Als unabhängige Versicherungsmakler befassen wir uns seit der Einführung der Riester Rente umfassend und intensiv mit den am Markt erhältlichen Angeboten und sind bestens mit allen Wohn-Riester-Tarifen vertraut. Wir bieten Ihnen daher eine professionelle und individuelle Riester Rente Beratung an.

Das wichtigste: Unsere Beratung ist von jeglichen Versicherungsgesellschaften unabhängig. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir erstellen Ihnen kostenfrei und unverbindlich ein perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Wohn-Riester-Angebot.

Für ein individuelles Wohn Riester Angebot verwenden Sie bitte das obige Formular.

 

Letzte Aktualisierung: 03.09.2019 ·